Träumerei des Glücks

An unsere Pläne hält sich das Leben nicht immer. Der Mensch weiß nie, was kommt. Die bestimmte vorhersehbare berufliche Karriere ist ein Irrtum wegen jener einfachen Einsicht. Sowohl die gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen (Finanzkrise), als auch die privaten und individuellen Rahmenbedingungen können und werden sich im Laufe des Lebens ändern und jeden Menschen in ganz unerwartete, unvorhersehbare Richtungen führen. Vielleicht fühlen wir uns aber auch ohne erkennbaren Grund plötzlich nicht mehr wohl in unserer Lebenssituation. Allein schon die Gesellschaftsform selektiert. Die Reichen macht sie reicher, die Armen bleiben auf der Strecke in der heutigen schnelllebigen Zeit.
Mit einem kleinen Ausflug in die Welt des Glücksspiels wird man seine Lebensplanung gründlich umkrempeln. Nein, ganz so einfach ist es nicht … . Wie kann ich Sportwissen, Roulettesysteme und Pokerstrategien zu warem Geld machen und meine finanziellen Sorgen für immer vergessen? Vielleicht ist es vergleichbar mit einer Berufsausbildung, einem Studium, wo man sich über Jahre hinweg Wissen aneignet, um später erfolgreich zu sein. Man braucht also eine gewisse Zeit und selbst dann wird es, wie im richtigen Leben, keinerlei Garantie geben!
Nicht nur aus diesem Grund sind im Glücksspiel zwingend stets ein paar Regeln zu beachten, um nicht mit den Folgen wie Spielsucht, Überschuldung und zerbrochene Familien konfrontiert zu werden:

  • nie aus einer Situation heraus spielen, gewinnen zu müssen – das Glücksspiel ist kein Weg zum schnellen Reichtum
  • stets einen monatlichen maximalen Einsatzbetrag festlegen, den man ohne weiteres verkraften kann und keinesfalls versuchen, Verluste durch mehr Einsatz auszugleichen
  • nie unter dem Einfluss von Alkohol, Medikamenten oder Drogen spielen